Zum Inhalt springenZur Suche springen

M-Module

Auf dieser Seite finden Sie die von uns angebotenen Master Wahlpflichtmodule.

Die Module beinhalten interaktive Vorlesungseinheiten, die eng mit dem Praktikum verzahnt sind. In diesen Modulen arbeiten Sie selbst aktiv an den Methoden, der Planung und den Konzepten mit. Für unsere M-Module benötigen Sie keine pflanzenbiologischen Vorkenntnisse, denn die Schwerpunkte der Methoden, Konzepte und Prinzipien sind von allgemeinem biologischem Interesse.

Derzeit werden folgende M-Module angeboten:

Dieses M-Modul findet im Sommersemester statt.

Sie befassen sich mit grundlegenden Konzepten der Hormon- und Stresswirkung auf molekularer, zellulärer und physiologischer Ebene anhand von ausgewählten Beispielen. Sie planen Experimente und setzen verschiedenartige Methoden ein, um die Hormon- und Stresswirkungen zu ergründen. Dieses Modul verwendet als Beispiel einen pflanzlichen Hormon- und Stressweg. Die Konzepte, Prinzipien und Methoden, die in diesem Modul eingehend besprochen werden, kommen bei der Ergründung anderer Fragestellungen und an anderen Forschungsobjekten (inklusive medizinisch orientierter Forschung) genauso zum Einsatz. Die Teilnahme an diesem Modul erfordert keine botanischen Vorkenntnisse!

Das Modulhandbuch mit der entsprechenden Modulbeschreibung finden Sie auf den Webseiten der Biologie.

Dieses M-Modul findet im Wintersemester statt.

Sie entwickeln ein dreijähriges Forschungsprojekt Ihrer Wahl, führen ein passendes Proof-of-concept-Experiment durch und verfassen ein Projekt Proposal gemäß der Leitlinien zur Beantragung eines PhD Stipendiums. Dieses Modul richtet sich besonders an Studierende, die eigenverantwortlich und mit Neugierde selbständig arbeiten möchten.

Das Modulhandbuch mit der entsprechenden Modulbeschreibung finden Sie auf den Webseiten der Biologie.

Masterarbeit

Sie können bei uns Masterarbeiten mit Schwerpunkt allgemeine Molekularbiologie und molekulare Pflanzenbiologie absolvieren.

Anfragen zu Masterarbeiten richten Sie bitte an unsere .

Verantwortlichkeit: